Laika Verlag

Vortrag und Gespräch Fabien Kunz-Vitali: Zur politischen Aktualität von Pier Paolo Pasolini

Frankfurt
Donnerstag, 15. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32

 

 

Frankfurter Buchmesse 

 

Vortrag und Gespräch

 

Fabien Kunz-Vitali: Zur politischen Aktualität von Pier Paolo Pasolini

 

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 19.30 Uhr

Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Hedderichstraße 32

Eintritt frei

Moderation: Viktoria Knopp

 

Pasolinis Schriften zu Politik und Gesellschaft zählen zu den Höhepunkten der italienischen Literatur. Seine scharfsinnigen Analysen der Situation Italiens rund um die »zweite industrielle Revolution« – insbesondere die in seiner Kritik obsessiv wiederkehrenden Begriffe  »Scheintoleranz«,»hedonistischer Faschismus«, »kulturelle Gleichschaltung« – werden 40 Jahre nach seinem Tod gerne als prophetische Vorwegnahmen der heutigen Situation gelesen. Zu Recht? Unter anderem anhand einer Auswahl von Texten aus dem Jahr 1975 erörtert der Literaturwissenschaftler Fabien Kunz-Vitali die Aktualität von Pasolinis Gedanken und zeigt, warum dessen Appelle an die italienische Gesellschaft über ihre historische und literarische Relevanz hinaus auch heute noch von gesellschaftspolitischer Bedeutung sind.

 

Veranstalter: Bibliothekszentrum Sachsenhausen,  LaikaVerlag,

KunstGesellschaft  e. V.